Sep 12, 2019 | Beitrag von: David Keine Kommentare

Im Blickpunkt: Aktuelle Schmucktrends

Schmucktrends- Halskette

Schmuckstücke gelten seit jeher als beständige Wertanlagen. Damit ist jedoch nicht gesagt, dass in den Designer-Studios Stillstand herrscht: In der aufregenden Welt des Schmucks gibt es immer wieder neue Trends, die von den kleinen und grossen Labels aufgegriffen werden. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen einige der wichtigsten Schmucktrends des laufenden Jahres vor.

Der Megatrend: Überlange Ohrringe

XXL-Ohrringe waren in früheren Zeiten verpönt. Heute gelten Sie als modische Accessoires, ohne die keine Frau auskommt, die mit der Zeit geht. Waren im Jahr 2018 funkelnde Ohrstecker angesagt, sind es in diesem Jahr puristische Anhänger mit augenfälliger Formensprache. Zu den absoluten Must-haves gehören derzeit die sogenannten „Sculpture Earrings“. Diese werden aus beschlagenem Metall hergestellt und zeichnen sich durch unkonventionelle Formen aus. Überlange Ketten-Ohrhänger und kunstvolle Kreolen liegen in diesem Jahr ebenfalls voll im Trend.

Von Null auf Hundert: Die Rückkehr der Charms

Wer bei „Charms“ an „Charme“ denkt, liegt falsch: Gemeint sind kleine Anhänger, die sich an Armkettchen und Ketten befestigen lassen. In den letzten fünf bis zehn Jahren waren die Anhänger in der Modewelt kaum zu sehen – jetzt feiern sie ein grandioses Comeback. Selbst Top-Labels wie Chanel setzen mittlerweile Charms ein, um ihre Kreationen aufzuwerten. Neuerdings werden Charms auch an Gürteln getragen, beispielsweise in Form von funkelnden Strass-Buchstaben. In vielen Online-Shops, die Uhren und Schmuck verkaufen, bilden Charms inzwischen eine eigene Produktkategorie.

Fusskettchen: Der heisseste Schmucktrend des Jahres

„Die Knöchel sind das neue Dekolleté“ – so titelte vor wenigen Wochen eine grosse deutsche Modezeitschrift. Damit hat der Autor des Artikels zweifellos recht, denn Fusskettchen erfreuen sich in diesem Jahr einer immensen Beliebtheit. Die Auswahl an Stücken, die in den zahlreichen Schmuckshops bestellt werden können, reicht von Silber- und Goldkettchen bis zu Fusskettchen, die mit Muscheln besetzt sind. Als Allround-Schmuckstücke können die Kettchen zu fast allen Schuharten getragen werden. Entscheidend ist, dass die Trägerin auf Söckchen verzichtet – nur auf diese Weise wird der gewünschte optische Effekt erzielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Letzte Kommentare

  • Kontakt

    [si-contact-form form='1']
  • Diverses

    Als eine sehr gute Anlaufstelle für alles zu Braut- und Abendkleidern empfehlen wir die Boutique von Samyra Fashion, dem Hochzeitskleid-Spezialisten in Zürich. Dort finden Sie eine grosse Auswahl an wunderschönen Kleidern sowie freundliche und kompetente Beratung.