Mai 01, 2015 | Beitrag von: David Keine Kommentare

„Friseure bewegen“-Kampagne: Mehr Wertschätzung für die Friseurzunft (Sponsored Video)

Friseure arbeiten lange und verdienen schlecht – so sieht das Klischee einer Berufsgruppe aus, die gerade unter jungen Menschen als unattraktiv gilt. Immer weniger Jugendliche entscheiden sich, eine Ausbildung in der Friseurbranche zu beginnen. Der Wella-Konzern hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Zustand zu ändern.

Zu diesem Zweck haben die Marketing-Verantwortlichen die „Friseure bewegen“-Kampagne gestartet. Ziel der Aktion ist es, das Image des Berufs aufzupolieren und mehr junge Leute dazu zu bewegen, sich zum Friseur bzw. zur Friseurin ausbilden zu lassen.

Das Herzstück der Kampagne ist ein Film, in dem Wella gestandene Friseure zu Wort kommen lässt. Hierbei handelt es sich keineswegs um bekannte Gesichter, sondern um ganz normale Menschen. Auch deswegen wirken die Statements, die in dem Clip zu sehen sind, absolut authentisch.

Schaut man sich das obige Video aufmerksam an, wird eines deutlich: Die 18 gezeigten Friseurinnen und Friseure lieben ihren Beruf. Man hat zu keiner Zeit den Eindruck, dass die Sequenzen einstudiert sind.

Breit angelegte Social Media-Kampagne

Um möglichst viele Jugendliche und junge Erwachsene zu erreichen, bedienen sich die Marketing-Strategen von Wella sozialer Netzwerke. Auf Facebook, der grössten Plattform, ist der Konzern ebenso vertreten wie auf Instagram, einem der bedeutendsten Photo-Sharing-Dienste. Die User können mitdiskutieren und andere Nutzer an ihren persönlichen Erfahrungen teilhaben lassen.

Unter den Hashtags #friseurebewegen und #wellabewegt können Friseure auf Instagram selbst erstellte Videos hochladen. Diese werden auf der Webseite friseurebewegen.tumblr.com präsentiert. Darüber hinaus gibt es in Kürze einen „Best of“-Clip, der über die oben genannten Social-Media-Kanäle verbreitet wird. Zusätzlich können sich Interessierte auf dieser Webseite informieren.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Wella.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Letzte Kommentare

  • Kontakt

    [si-contact-form form='1']
  • Diverses

    Als eine sehr gute Anlaufstelle für alles zu Braut- und Abendkleidern empfehlen wir die Boutique von Samyra Fashion, dem Hochzeitskleid-Spezialisten in Zürich. Dort finden Sie eine grosse Auswahl an wunderschönen Kleidern sowie freundliche und kompetente Beratung.